Graphic Recording

Graphic Recording ist eine Methode, um Veranstaltungen (Tagungen, Vorträge, Workshops etc.) visuell zu begleiten. Informationen werden optisch aufbereitet, strukturiert und in eine allgemein verständliche Bildsprache übersetzt. So entsteht live ein großformatiges Bild oder auch ein illustrativeres Bild auf kleinerem Format.

Graphic Recording macht Information sichtbar, schafft einen emotionalen Zugang zu den Themen und hilft, auch bei komplexen Inhalten den Überblick zu behalten. Graphic Recording fördert Kommunikation, setzt Anker und bringt Menschen und Ideen Weise zusammen. In der Nacharbeit wird das entstandene Bild als Protokoll genutzt.

Man unterscheidet zwischen ergebnisorientiertem Graphic Recording (Vorträge oder Inputs mit feststehendem Inhalt) und prozessorientiertem Arbeiten. Mehr zu prozessorientiertem Graphic Recording >>>

Da jede Veranstaltung einzigartig ist, erfragen Sie bitte Ihr individuelles Angebot: anja@anja-weiss.de

Das Buch:
Sketchnotes & Graphic Recording – eine Anleitung
dpunkt-Verlag: >>>
amazon: >>>
dpa-Artikel: >>>
Radiobeitrag SWR3 vom 03. 11. 2014:

Bewertung bei Trainerlink.de: >>>

Be Sociable, Share!

2 Gedanken zu „Graphic Recording

  1. Pingback: Mein erstes vamos Intern – Urlaub.Familie.Leben

  2. Pingback: Mein erstes vamos Intern – Urlaub.Familie.Leben

Kommentare sind geschlossen.