FK bei PEL

Es ist so eine Sache mit den inneren Bildern… denn Führungskräftekonferenz müsste eigentlich FKK abgekürzt werden.
Das GraphicRecording bei dieser Führungskräftekonferenz in Hannover war jedenfalls offensichtlich ein voller Erfolg:
„Hallo Frau Weiss, ich möchte Ihnen an dieser Stelle nochmal persönlich ein total positives Feedback geben für Ihre Doku unseres FK Treffens vergangene Woche. Ihre growing Wall hat aus meiner Sicht maßgeblich zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Beste Grüße, Carsten Zindel“
Im Laufe von zwei vollen Tagen ist eine große Wand voller Zeichnungen entstanden, die den Ablauf der gesamten Konferenz festgehalten, zur Orientierung gedient und zu Gesprächen angeregt hat. Im Nachgang wird sicher das ein oder andere in der weiteren Unternehmenskommunikation eingesetzt. Den Grossteil meiner Arbeit aber sieht man nicht, denn die der Konferenz vorausgegangene Einarbeitung ins Thema war umfangreich.

Illustration

Es sind ein paar neue Illustrationen für verschiedene Bereiche entstanden, die Abläufe oder Prozesse visualisieren. So versteht man schnell, worum es genau geht. Es sind alles digitale Bilder, die auf meinen Zeichnungen basieren für große Formate. Die letzte Illustration in der Galerie setzt die startup-Szene Hannovers ins Bild.

Teambildung · Graphic Recording

Während eines zweitägigen Teambildungsworkshops mit Technikern aus der Lebensmittelindustrie habe ich visuelle Protokolle der verschiedenen Themen angefertigt. Graphic Recording ist für solche Workshops geradezu prädestiniert. Die entstandenen Bilder dokumentieren die Prozesse und Ergebnisse auf eine Weise, die nicht nur den Verstand anspricht, sondern Herz und Gefühl mit einbezieht und so einen Erinnerungswert schafft, den normale Textprotokolle einfach nicht liefern können. Dieser Workshop fand in kleinem Kreis mit fachlich geschulter Moderation statt und ging sehr tief in produktionstechnische Details. Deshalb kann ich leider nur einige uverfängliche Ausschnitte abbilden… Einer der Feedback-Kommentare: Best Workshop ever!

Pubkon 2015 · Vortrag

Mit Visualisierungen würzen – Graphic Recording und SketchNotes als nondigitales Learning-Tool war der Titel eines Vortrags, den ich auf der Pubkon 2015 in Köln gehalten habe. Zeichnen ist nicht schwer – jeder kann zeichnen! Gemeint ist das Zeichnen als eine Methode „um zu“: Um sich Dinge besser zu merken, um Visionen, Prozesse oder Ideen sichtbar zu machen oder um unterschiedliche Perspektiven in einen Zusammenhang zu bringen. Für den persönlichen Bedarf machen SketchNotes Wissen verdaulich und Lernen leichter, als öffentliche Aktion ist es Graphic Recording. Zeichnen ist ein wunderbarer Gegentrend zur Digitalisierung der Gesellschaft und schafft analoge, sinnliche und ganz „echte” (Erfolgs-)Erlebnisse. Hier gibt es das Video zum Vortrag.