BADnet Fachtag · Graphic Recording

Fachkräftemangel? Handwerk und Digitalisierung? Auf dieser ersten von drei Fachtagung gab es auf diese Zukunftsfragen ganz praktische Antworten direkt aus dem Handwerk. Außerdem ein Vortrag von Dr. Häusel zum Thema Neuromarketing. Ich begleite alle drei Tagungen mit Graphic Recording und werde jedes Mal mit ähnlichem Input zeichnen. Ich gehe davon aus, dass die Visualisierungen vom Mal zu Mal noch an Aussagekraft gewinnen werden.
Mehr zu Badia >>
P.S. Wer allerdings einmal mit Keramik von Guido Kratz gelebt hat, will sie nicht mehr missen >>

Workshops visuell dokumentieren

Ich werde oft gefragt, wie ich es mache, wenn ich parallel laufende Workshops mit Graphic Recording dokumentiere. Ich kann schließlich nicht überall dabei sein… Stimmt! Mein persönlicher Rekord liegt aktuell bei der Visualisierung von sechs parallelen Workshops. Je nach zur Verfügung stehender Zeit zeichne ich ggf. ein zentrales Motiv pro Thema vor und bringe die vorbereiteten schon Bilder mit. Während den Sessions hole ich mir ggf. Streiflichter und Stichworte aus den Workshops. Oder ich bekomme zusammengefasste Inhalte direkt von den Moderatoren. Damit ergänze ich die Bilder an einer zentralen Stelle. Gibt es eine Präsentation im Forum, vervollständige ich jedes Workshopbild simultan mit den Ergebnissen und schließe es damit ab. Auf diese Art kann ich mehrere visuelle Protokolle parallel anfertigen und der Kunde bekommt ein schönes Ergebnis.
Aber irgendwo liegt natürlich die Grenze. Ab einem bestimmten Umfang kann das ein Graphic Recorder alleine nicht mehr bewältigen.

Illustration Unternehmenswerte

Wenn Unternehmen sich mit Werten und ihrer Unternehmenskultur auseinander setzen, ist eine Illustration sehr hilfreich. Die Visualisierung bringt alles in einen Zusammenhang und hilft das Große und Ganze im wahrsten Sinne anschaulich zu verstehen. Von dieser Illustration kann ich hier leider nur Ausschnitte wiedergeben, da es sich um Interna handelt, die ausschließlich für die Mitarbeiter bestimmt sind. Aber soviel sei verraten: es handelt sich um einen der TOP Engineering Dienstleister in Deutschland…

 

 

Sustainability Jam Hannover · Graphic Recording

Weltweit fand am Wochenende der Sustainability Jam statt. An drei Tagen sind in einem intensiven Design-Thinking-Prozess Ideen zu mehr Nachhaltigkeit entstanden. So auch in Hannover. Die Abschlusspräsentation habe ich gemeinsam mit meinen beiden Kollegen Peter Wesche und Joy Lohmann, beide ebenfalls aus Hannover, mit Graphic Recording begleitet. Jede der sechs Gruppen des Jams hatte 5 Minuten, um ihre zum Teil sehr komplexe Idee zu präsentieren. Trotz der Kürze der Zeit haben wir als Graphic-Recorder-Team es geschafft, alles simultan zu visualisieren. Wir haben uns wunderbar ergänzt, in der Kürze der Zeit hätten wir es alleine nicht geschafft…