Graphic Recording · Presse

Neulich bin ich in Hannover von der Deutschen Presse Agentur (dpa) zum Thema Graphic Recording interviewt worden. Inzwischen ist der Artikel in verschiedenen Medien erschienen. Vielen Dank an Frau Al-Massalmeh für den schönen Beitrag und Peter Steffen für die Fotos. Graphic Recording scheint genau den Nerv der Zeit zu treffen. Ich denke, es liegt an der zunehmenden Digitalisierung und daran, dass Menschen im Herzen trotzdem (oder gerade deshalb) das Bedürfnis nach etwas ganz „Echtem“ haben. Handarbeit statt Technik, Graphic Recording statt PowerPoint. Graphic Recording passiert in Echtzeit, ist verständlich und nachvollziehbar, man kann live dabei zusehen und es öffnet die Herzen – der Wissenstransfer passiert dabei ganz nebenbei. 
einige Links zum dpa-Beitrag: Focus ·  Impulse – Das Unternehmer-Magazin · 
NWZ online · HAZ online · Süddeutsche.de ·  Kölner Stadtanzeiger für Kinder · Mittelbayrische · Bären-Blatt · LVZ online · volksfreund.de · Aachener Zeitung · Kölnische Rundschau · Tagesspiegel · Frankfurter Neue Presse · News Walk · …

Am 03. 11. 2014 hat das SWR3 dieses Radio-Interview mit mir ausgestrahlt:

Ein Gedanke zu „Graphic Recording · Presse

  1. Pingback: Grafik-Recording – Synchronzeichner | BIG [Beratung – Internet – Gestaltung]

Kommentare sind geschlossen.