Soziale Innovation · Graphic Recording

Daseinsvorsorge, Digitalisierung, Demografische Entwicklung… wir stehen vor großen Herausforderungen! Die EU und die Niedersächsische Landesregierung fördern deshalb mit der 2015 geschaffenen Richtlinie Soziale Innovation vielseitige Projekte. Vernetzung und Austausch sind dabei wesentlich, daher fand jetzt das MeetUp – Soziale Innovation in Niedersachsen im Designcenter der Hochschule Hannover statt und wurde von der Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Birgit Honé, eröffnet.
Mein Aufgabe war es, die Eröffnungsrede zu zeichnen. In der Galerie unten ist diesmal auch die Skizze zu sehen, die ich während der Recherche vorab gezeichnet habe. Außerdem habe ich bei acht Miniworkshops – 2 Sessions à 1,5 Std x 4 parallele Workshops (!) – die jeweiligen Beiträge visualisiert. In dieser Konzentration eine echte Herausforderung für jeden GraphicRecorder. So ein Format funktioniert nur mit guter Vorbereitung! Soziale Innovation betrifft uns alle, daher begegnet sie mir als Graphic Recorderin immer wieder und sorgt für viele schöne Bilder. >>

Aktionsplan Inklusion

Die Stadt Langenhagen hat den Aktionsplan Inklusion ins Leben gerufen, um selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in der Stadt zu gewährleisten und damit die Zukunftsfähigkeit zu entwickeln. Zur gut besuchten Auftaktveranstaltung und für die kommenden Arbeitsgruppen habe ich Illustrationen erstellt und ein live ein Graphic Recording gezeichnet.
mehr>>

Ideation · Graphic Recording

Ideation – innerhalb eines kurzen Zeitraums Ideen im Team entwickeln – keine einfache Herausforderung! Bei der MadsackMediengruppe in Hannover wurde sie auf zwei Veranstaltungen, unterstützt von der Hamburg MediaSchool, mit Bravour gemeistert. Einmal mit Studierendenden-Teams auf dem Madsack-Mediencampus und einmal mit Führungskräfte-Teams (mal eine anderes Format für eine Führungskräftetagung) in der alten Weiterverarbeitungshalle – die perfekte Location. Wir waren als Team von drei Graphic Recordern dabei und für die Visualisierung der Ideen für den anschließenden Pitch abrufbar. Die Ergebnisse kann ich hier natürlich nicht zeigen, um keine möglichen zukünftigen Produkte zu verraten, dafür aber die Sketchnotes, die wir nebenbei gezeichnet haben. Danke an meine tollen Kollegen Sabine Müller-Walte und Raimund Frey und natürlich an die Madsack!

Feedback: “vielen, vielen lieben Dank an Sie und ihre beiden Kollegen. Die Unterstützung bei der Führungskräftetagung war super und ein toller Erfolg. Dadurch waren die Pitches viel emotionaler und es gab aus allen Gruppen ausschließlich positives Feedback. Auch die drei Zusammenfassungen haben wir am zweiten Tag noch mal gezeigt, einfach toll!”

Workshop Sketchnotes

Im Bildungswerk ver.di in Hannover gebe ich einmal pro Jahr einen Workshop zum Thema Sketchnotes – eine Einführung. Die Warteliste war lang und wir haben den Kreis vergrößert… Die Teilnehmer haben viel gezeichnet, viele Übungen mitgenommen und auch die Skeptiker haben gesehen, dass das Zeichnen von Sketchnotes keine Kunst ist. Ich freue mich schon auf das nächste Mal!

freiräume.camp 2019

Heute war ich auf Einladung von veraenderungskraft Gast auf dem 4. Freiräume.camp über den Dächern Hannovers (bei Gastfreundschafft :). Ein OpenSpace zum komplexen Thema Agiles Arbeiten mit vielen spannenden Sessions. Für mich eine Art Tag der Einkehr, ich habe mal so ganz in Ruhe gezeichnet, ebenso meditativ wie inspirierend. Mir ist mal wieder bewusst geworden, wie agil ich als Freiberuflerin arbeite und was für ein Privileg das ist. Wozu? Das sieht man u.a. in den vielen Erfahrungsberichten auf den Sketchnotes.