Neue Illustrationen

In den letzten Wochen sind neue Illustrationen entstanden, man könnte sie auch Sketchnotes nennen, da sie aus Bild und Textelementen bestehen. Echte Sketchnotes aber werden spontan im Augenblick gezeichnet, denn die Natur von Notizen ist Spontanität. Eine Illustration hingegen wird geplant angelegt. Ich zeichne Vorskizzen, erstelle Zeichnungen, diese werden digital bearbeitet, in mehreren Schritten korrigiert, abgestimmt und angepasst bis das Bild fertig ist und als Poster o.ä. gedruckt und veröffentlicht wird.

Entwicklung einer Illustration

Hier sind zwei Beispiele, die verschiedene Stadien der Entstehung einer Illustration zeigen. In Beispiel 1 ist die Skizzenphase abgeschlossen und man sieht, wie sich das Bild Stück für Stück aufbaut. In Beispiel 2 sind es grobe Skizzen zur Abstimmung des Aufbaus, die dritte Skizze hat sich dann zum fertigen Bild entwickelt.

Aktionsplan Inklusion

Die Stadt Langenhagen hat den Aktionsplan Inklusion ins Leben gerufen, um selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe aller Menschen in der Stadt zu gewährleisten und damit die Zukunftsfähigkeit zu entwickeln. Zur gut besuchten Auftaktveranstaltung und für die kommenden Arbeitsgruppen habe ich Illustrationen erstellt und ein live ein Graphic Recording gezeichnet.
mehr>>

neue Illustrationen

In der Sommerpause sind zwei Unternehmensbilder entstanden – eines davon ist vor der Umsetzung abgebrochen worden, der bildgebende Prozess hatte im Unternehmen weitere Fragen aufgeworfen. Uns eines von vielen Tafelbildern, welches in einem Verlag auf den Etagen die Teams vorstellt. Zur Zeit arbeite ich an weiteren Illustrationen, manchmal gibt es Cluster.

Ideation · Graphic Recording

Ideation – innerhalb eines kurzen Zeitraums Ideen im Team entwickeln – keine einfache Herausforderung! Bei der MadsackMediengruppe in Hannover wurde sie auf zwei Veranstaltungen, unterstützt von der Hamburg MediaSchool, mit Bravour gemeistert. Einmal mit Studierendenden-Teams auf dem Madsack-Mediencampus und einmal mit Führungskräfte-Teams (mal eine anderes Format für eine Führungskräftetagung) in der alten Weiterverarbeitungshalle – die perfekte Location. Wir waren als Team von drei Graphic Recordern dabei und für die Visualisierung der Ideen für den anschließenden Pitch abrufbar. Die Ergebnisse kann ich hier natürlich nicht zeigen, um keine möglichen zukünftigen Produkte zu verraten, dafür aber die Sketchnotes, die wir nebenbei gezeichnet haben. Danke an meine tollen Kollegen Sabine Müller-Walte und Raimund Frey und natürlich an die Madsack!

Feedback: “vielen, vielen lieben Dank an Sie und ihre beiden Kollegen. Die Unterstützung bei der Führungskräftetagung war super und ein toller Erfolg. Dadurch waren die Pitches viel emotionaler und es gab aus allen Gruppen ausschließlich positives Feedback. Auch die drei Zusammenfassungen haben wir am zweiten Tag noch mal gezeigt, einfach toll!”