Mitarbeitertag – Eventbild

Die infraserv höchst AG hat ihren Mitarbeitertag 2021 gestreamt und sich dafür eine Aktion gewünscht, die trotz coronabedingter Distanz alle Mitarbeiter zusammenbringt. Die Idee: Ein großes Eventbild, das sich aus Gesprächsbeiträgen aller 24 Organisationseinheiten zusammensetzt. Dafür habe ich Videocalls mit Remote Graphic Recording begleitet, Skizzen erstellt, überarbeitet, zusammengeführt, erneut überarbeitet und am Ende alles auf 24 Puzzelteile übertragen. Am Mitarbeitertag habe ich dann das letzte Teil mit einem der Geschäftsführer als Graphic Recording direkt in der Live-Übertragung gezeichnet.
Außerdem haben mein Kunde und ich ich im Prozess gefilmt. Daraus hat das Team von filme und mehr >> einen Trailer erstellt, der einen wunderbaren Einblick in den Prozess gibt:

Mittelstands-und Wirtschaftsunion NDS · Illustration

Für die Gestaltung des Landesmittelstandstages 2021 in Wolfenbüttel hat die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) in Niedersachsen eine Illustration bei mir beauftragt. Sie sollte als Selbstdarstellung der Organisation, aber auch als dekorativer Hintergrund für gemeinsame Selfies dienen – und als Überraschung zur Verabschiedung des scheidenden Landesvorsitzenden, denn auch er ist in der Illustration zu entdecken.
Offenbar ist die Überraschung gelungen – danke für das schöne Foto des Überreichungsmoments!

Animal Welfare & Gerontopsychiatrie

Wie hängen denn diese zwei Themen zusammen? Die Veranstaltungen fanden zum ersten Mal online statt, dauerten 4 Stunden und ich habe sie mit Graphic Recording begleitet. Inzwischen gibt es schon fast eine Routine für das digitale Mitzeichnen in Onlinekonferenzen. Ich höre gut vorbereitet zu und zeichne live mit. Da kommt bei zwei so komplexen Themen viel Inhalt zusammen! Als Graphic Recorderin bin ich auch in den Pausen präsent. Da haben die Teilnehmer Gelegenheit, mir beim Zeichnen zuzusehen. In der Nacharbeitsphase stelle ich dann alle Sketchnotes zu einem Big Picture zusammen, damit es als auch Plakat in A2 druckbar ist.

Coronakrise

Wie schnell sich das Leben ändern kann! Ich kann es nicht wirklich fassen. Plötzlich ist Corona da, alles wird eingefroren. #Socialdistancing… Ich bin froh, dass SoloSelbständigkeit ein Thema für die Politik ist, ich bin ja selber direkt betroffen. Aber trotz aller Sorge, bleibe ich produktiv. Ich habe erstmalig Graphic Recording mit verschiedenen Online-Konferenz-Tools getestet und es funktioniert sehr gut – eine Alternative!
Vielleicht ist gerade jetzt Zeit, sich über die Zukunft unseres Zusammenlebens und -arbeitens, über Kultur in Unternehmen und in der Gesellschaft Gedanken zu machen. Beauftragen Sie für die Visualisierung gerne einen GraphicRecorder. Illustrationsaufträge sind jetzt für viele die einzige Einkommensquelle. Obwohl, wer weiss, online Graphic Recording ist inzwischen bereits weit verbreitet. Halten wir zusammen!

Soziale Innovation · Graphic Recording

Daseinsvorsorge, Digitalisierung, Demografische Entwicklung… wir stehen vor großen Herausforderungen! Die EU und die Niedersächsische Landesregierung fördern deshalb mit der 2015 geschaffenen Richtlinie Soziale Innovation vielseitige Projekte. Vernetzung und Austausch sind dabei wesentlich, daher fand jetzt das MeetUp – Soziale Innovation in Niedersachsen im Designcenter der Hochschule Hannover statt und wurde von der Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung, Birgit Honé, eröffnet.
Mein Aufgabe war es, die Eröffnungsrede zu zeichnen. In der Galerie unten ist diesmal auch die Skizze zu sehen, die ich während der Recherche vorab gezeichnet habe. Außerdem habe ich bei acht Miniworkshops – 2 Sessions à 1,5 Std x 4 parallele Workshops (!) – die jeweiligen Beiträge visualisiert. In dieser Konzentration eine echte Herausforderung für jeden GraphicRecorder. So ein Format funktioniert nur mit guter Vorbereitung! Soziale Innovation betrifft uns alle, daher begegnet sie mir als Graphic Recorderin immer wieder und sorgt für viele schöne Bilder. >>