Kickoffs mit Graphic Recording

Kickoffs oder Jahresauftaktveranstaltungen prägen meine Graphic Recording Einsätze im Januar und Februar auch in 2023. Der Neujahrsempfang des Wirtschaftsdienstes Hannover wurde gestreamt und ich habe remote mitgezeichnet, alles andere fand in Präsenz statt. Wie die Hauptamtlichentagung der IGBCE, die ich z.T. auf Papier und zum Teil digital mitgezeichnet habe und für die es am Ende eine Zusammenfassung des gesammelten Inhalte der Workshops und Impulse als Druckvorlage für ein Plakat gab. Oder die Jahresauftaktveranstaltung der Volksbank Hannover, wo das Unternehmen sich im Briefing eine mehr bildhafte Umsetzung gewünscht hat. Das ist auch mal schön, wenn das Graphic Recording zu einer Live- Illustration wird! Die drei live entstandenen Formate habe ich dann in der anschließenden Bildbearbeitung zu einem Gesamtbild zusammengeführt.

Wieder zurück – in Hannover arbeiten

Graphic Recording – es geht wieder los! Kaum zurück in Hannover, habe ich gleich eine erste Präsenzveranstaltung live mit Graphic Recording begleitet. Das Thema „Psychische Auffälligkeiten und Radikalisierung“ des KIP NI (Kompetenzzentrum für Islamismusprävention) des Niedersächsischen Ministeriums für Inneres und Sport war sehr spannend und überhaupt eine Veranstaltung, auf die ich mich aus vielen Gründen total gefreut habe. Und die kommenden Monate geht es auch so weiter: mit viel live Graphic Recording!

Bundesprogramm Kita-Einstieg · Graphic Recording

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat zur Verstetigungskonferenz des Bundesprogramms Kita-Einstieg – Brücken bauen in frühe Bildung nach Berlin eingeladen. Vier Regionalkonferenzen habe ich in der Vergangenheit bereits mit Graphic Recording begleitet und so war die rundum gelungene Veranstaltung auch ein schöner Abschluss für mich. Alle Arbeiten wurden in einer Ausstellung präsentiert – alten Arbeiten wieder zu begegnen  ist ein seltener Augenblick – und zwei neue Bilder sind natürlich auch entstanden, live und analog gezeichnet. Ich hoffe, meine Graphic Recordings tragen ein Stückchen dazu bei, dieses wichtige gesellschaftliche Thema bundesweit weiter zu vertiefen. Mehr >>
Graphic Recordings der Regionalkonferenzen >>

Wissenschaftskommunikation · Graphic Recording

Wissenschaftskommunikation in Krisenzeiten ist ein schwieriges Geschäft! Das Projekt WInCO –Wissenschaftsvermittlung in der Informationskrise um die COVID-19-Pandemie der Universität Hildesheim beschäftigt sich mit Themen wie den Einfluss der Digitalisierung, das Konzept der wissenschaftlichen Neutralität, einfache Sprache oder Information Overload. Auf der Tagung haben Praktiker:innen aus  Fernsehen, (Wissenschafts-)Journalismus, öffentliche Hochschulkommunikation, WissKomm-Institutionen und -formate wie Science Slams, Blogs und Podcasts sowie die sozialen Medien YouTube, Instagram und TikTok sich ausgetauscht und von Ihrer Arbeit berichtet. Sehr spannend! Ich habe alle Beiträge live und digital mitgezeichnet. Alle GraphicRecordings und mehr Infos zur WInCO >>

Mitarbeitertag – Eventbild

Die infraserv höchst AG hat ihren Mitarbeitertag 2021 gestreamt und sich dafür eine Aktion gewünscht, die trotz coronabedingter Distanz alle Mitarbeiter zusammenbringt. Die Idee: Ein großes Eventbild, das sich aus Gesprächsbeiträgen aller 24 Organisationseinheiten zusammensetzt. Dafür habe ich Videocalls mit Remote Graphic Recording begleitet, Skizzen erstellt, überarbeitet, zusammengeführt, erneut überarbeitet und am Ende alles auf 24 Puzzelteile übertragen. Am Mitarbeitertag habe ich dann das letzte Teil mit einem der Geschäftsführer als Graphic Recording direkt in der Live-Übertragung gezeichnet.
Außerdem haben mein Kunde und ich ich im Prozess gefilmt. Daraus hat das Team von filme und mehr >> einen Trailer erstellt, der einen wunderbaren Einblick in den Prozess gibt: