Wettbewerb Zukunftsstadt · Graphic Recording

Seit 2015 begleite ich den Wettbewerb Zukunftsstadt im Kreis Recklinghausen mit Graphic Recording. Verschiedene Veranstaltung mit und ohne Bürgerbeteiligung stehen im Zentrum dieser Aktivitäten. Letzte Woche habe ich einen Leitbildprozess im Bereich Bildungsmanagement und einen Schülerworkshop zu Themen wie Mobilität & Logistik, IT-Sicherheit, Schule/Campus 2030 live mitgezeichnet. Es ist spannend zu sehen, wie junge Menschen die Zukunft sehen. Die Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft massiv in allen Bereichen. Wir wissen nicht genau, was sich alles ändert, denn es geht alles sehr schnell, aber die jungen Menschen haben viele Ideen und wenig Ängste, wie Leben 4.0 funktionieren soll.

Beteiligungsprozesse

Für Entwicklungsprozesse in Städten und Gemeinden wird zunehmend auf aktive Bürgerbeteiligung gesetzt. Es gibt Veranstaltungen und Workshops zu regionalen Themen, um das Engagement der Menschen vor Ort in die Planungsprozesse einzubinden. Das ist gelebte Demokratie. Ich habe mehrfach Beteiligungsprozesse mit unterschiedlichen Schwerpunkten mit Graphic Recording begleitet und Ergebnisse und Beiträge auf diese Art festgehalten. Ein Graphic Recording dient als Protokoll, schafft einen Überblick, ist Erinnerungshilfe und Grundlage, sich auch über die Veranstaltung hinaus kommunikativ mit dem Thema auseinanderzusetzen.